Regenwasserversickerung und Hofgestaltung im schwerzugänglichen Innenhof eines Mietshauses am Südstern

Aufgabe:

In einem Altbau in der Innenstadt soll der Innenhof neugestaltet werden und ein Teil der Dachflächen dezentral versickert werden. Die sehr beengte Situation und der schwierige Zugang zum Hof fordern kreative Lösungen.

Leistungen:

In Kooperation mit einem Garten- und Landschaftsplaner führen wir die gesamte Außenanlagenplanung von der Grundlagenermittlung bis zur Vergabe durch. Wir leiten die Verhandlungen mit Architekt und Bauherr, Behörden und Ausführungsfirmen. Zu Beginn haben wir ein Bodengutachten erstellt bei dem wir den Kf-Wert (Durchlässigkeitsbeiwert) bestimmt haben. Wir haben anschließend die Leistungsphasen LP 1 bis 6 erbracht. Im Laufe der Planung hat sich der Bauherr aus Kostengründen gegen den Bau einer Versickerung entschieden

Auftraggeber:
Architekt und Bauherr
Ansprechpartner:
Dip.-Ing. Sven Hänichen & Dipl.-Ing. Nikola Schwarzer
Tel.: 030 53 604 590
E-mail: kontakt@oikotec.de