Stellenausschreibung oikotec Ingenieur*innen GmbH

Mitarbeiter*in in Ing-Büro für dezentrale Entwässerungsplanung & Wasserrecycling

Beginn: ab Juli, spätestens ab 15.09.2018


Wer sind wir:
Wir sind ein kleines Ingenieur*innenbüro mit zur Zeit vier Mitarbeiter*innen. Die Grundlage
unserer Arbeit bildet das Finden von ökologischen und dezentralen Lösungen vor allem im Bereich
Wasser.
Zusammen arbeiten wir seit 2016 und haben im Dezember 2017 auch offiziell die Grundlagen für
eine Kollektive Organisation unseres Betriebs gelegt. Das bedeutet wir arbeiten gleichberechtigt,
und sind alle für das Gelingen und Gedeihen von oikotec mitverantwortlich. Wir bezahlen uns allen
den gleichen Stundenlohn. Im Plenum entscheiden wir gemeinsam; von der Annahme von
Aufträgen bis hin zu Fragen unserer Unternehmensstruktur. Dabei haben wir im ökologischen Sinne
eine ordentliche Portion Idealismus und machen auch mal Projekte weil wir sie spannend oder
unterstützenswert finden.


Was machen wir:
Unser Haupt- oder Ursprungsthema ist die Regenwasserbewirtschaftung; das bedeutet die Nutzung
von Niederschlagswasser in Häusern und Gärten und die dezentrale Versickerung von Regenwasser.
Dazu fertigen wir auch Bodengutachten an und führen Versickerungsmessungen vor Ort durch. Wir
übernehmen die Planung für kleinere und größere Bauvorhaben, sowie die Wartung und Reparatur
von, und die Problemlösung und das Erstellen von Gutachten für Regenwasseranlagen.
Außerdem warten und planen wir Grauwasseranlagen und Kleinkläranlagen (SBR-Anlagen und
Pflanzenkläranlagen).
Wir bewegen uns zumindest interessehalber im Gebiet der Wasserlosen Sanitärsysteme (wie z.B.
Trockentrenntoiletten), sowie der Beratung zu Naturbaustoffen.
Zu dem sind wir in verschiedenen Netzwerken zu Regenwasser, Grauwasser, Trockentoiletten und
Naturbaustoffen aktiv.


Was bedeutet das für den Arbeitsalltag:
Wir übernehmen:

  • verschiedene Planungsschritte und teilweise auch die Bauüberwachung von Niederschlagsentwässerungsanlagen und dezentralen Abwasseranlagen,
  • die Kommunikation mit Kund*innen, Behörden und anderen Gewerken (Architekt*innen, BauIngs, Landschaftsplaner*innen Handwerker*innen …),
  • das Verfassen von Konzepten, Planungsarbeiten und Gutachten,
  • das Schreiben von Angeboten und Rechnungen,
  • handwerkliche Arbeit, z.B. Anlagen reparieren,
  • das Pflegen der eigenen Homepage,
  • Verantwortung im wöchentlichen Plenum und bei einigen weiteren Treffen.

Wir arbeiten auch an der frischen Luft ;) z.B.:

  • wenn wir Versickerungsmessungen durchführen,
  • Pflanzenkläranlagen bauen,
  • oder die Entwässerungssituation von Grundstücken analysieren.

Wen suchen wir:
Wir haben so viele Aufträge und Arbeit dass wir dringend noch eine Person suchen die Lust hat
längerfristig bei uns zu arbeiten. Du musst mit einschlägiger Berufserfahrung nicht unbedingt
studiert haben oder Ingenieur*in entsprechender Fachrichtung sein.


Du brauchst Kenntnisse und Interesse/Spaß an:

  • Boden + Bodenhydrologie
  • Entwässerungstechnik
  • dezentrale Wasserwirtschaft (im Bezug auf Regenwasser, Grauwasser, Schwarzwasser)
  • rechtliche Vorgaben (Normen und Richtlinien)
  • Anlagen (Planung und Wartung)
  • Netzwerktätigkeiten
  • Kenntnisse von HOAI /VOB
  • Einen Führerschein mind. B gerne BE (C und CE sind auch schön)
  • Softwarekenntnisse in LibreOffice und gängige PC-Software, AutoCAD, (Lexware),(Rainplanner), (Wordpress)
  • Ökologisches Interesse und etwas Überzeugung
  • Lust auf Kollektiv und gemeinsame Verantwortung


Ganz hervorragend ergänzen würdest du uns wenn du dich mit einem oder mehreren der folgenden
Themen auskennst:

  • CAD
  • TGA-Planung
  • weitreichende Kenntnisse von HOAI/ VOB
  • Landschaftsplanung (nicht so sehr der gestalterische Teil, sondern die technische Ausführung, Schnittstellen etc.)
  • Bauleitung
  • Projektplanung


Des Weiteren sind für uns auch folgende Kenntnisse interessant:

  • Installation u Bauausführung (Sanitär und Elektro)
  • Abwasser/Grauwasser
  • Wärmerückgewinnung
  • Energieeffizienz
  • Steuerung/Controlling
  • Baugrundgutachten und Altlastengutachten
  • Probenahme Wasser/Boden mit Zertifizierung


Was können wir bieten:

  • 30 Stunden / 4-5 Tage sozialversicherungspflichtige Anstellung (über alles zwischen 24-40 Stunden können wir auch reden) inkl. Urlaub (30 Tage bei Vollzeit) etc.
  • noch nicht so viel Geld (aber man kann davon Leben), dafür aber das Wissen das wir alle gleich verdienen und selbst über unsere Gehälter entscheiden (Du kannst gerne nachfragen wie viel das im Moment ist.)
  • Arbeiten ohne Chef*in, selbst entscheiden was mit Gewinnen passiert und in welche Richtung sich das Unternehmen entwickeln soll
  • Unsere Arbeitszeiten sind flexibel und lassen sich auch an eigene Bedürfnisse anpassen, aber es muss auch klar sein, dass es ab und zu mal eine Baustelle gibt die lange dauert und die es erforderlich macht mal früh oder spät bzw. von früh bis spät zu arbeiten.